Zubereitung von Arzneitee Teil 3

Eine dritte Art der Zubereitung von Arzneitee ist der Kaltauszug, bei dem Pflanzenteile mit kaltem Wasser übergossen und über Stunden bei Raumtemperatur stehen gelassen werden. Nach dem Abseihen wird der Tee kurz erwärmt. Auf diese Weise bewahrt man wärmeempfindliche Schleimstoffe der Pflanzenteile und verhindert, dass schlecht verträgliche Stoffe aus der Pflanze in den Tee gelangen. Noch Fragen? Wir beraten Sie gern!

 

Quelle: https://bit.ly/1VO9E47