Arzneimittel steuerlich absetzen

Egal ob Arzneimittel für die Selbstmedikation, Zuzahlungen für rezeptpflichtige Medikamente oder Krankheitskosten für medizinische Hilfsmittel wie Brillen oder Schuheinlagen: Arzneimittel- und andere Gesundheitskosten können als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abgesetzt werden. Erforderlich dafür ist neben dem Zahlungsbeleg auch der Nachweis einer medizinischen Notwendigkeit – etwa ein Grünes Rezept vom Arzt. Außerdem muss eine zumutbare Belastungsgrenze überschritten sein.

Diese variiert je nach Einkommen, Familienstand und Kinderzahl.

 

Quelle: https://bit.ly/21kPMJi