Bunte Rezepte

Kunterbunte Rezeptwelt: Ob Rosa, Blau, Grün, Gelb oder Weiß – Rezepte geben Aufschluss über Namen und Geburtsdatum des Patienten, enthalten

Krankenkassen- und Versichertennummer, erfordern Unterschrift und Stempel des Arztes. Doch was sollen alle diese Farben? In unserer zweiteiligen Reihe klären wir Sie auf: Ein rosafarbenes Rezept bekommen gesetzlich Versicherte, die ein verschreibungspflichtiges Medikament erhalten. Es ist einen Monat lang gültig. Blau hingegen ist für Privatpatienten gedacht und kann noch drei Monate nach Ausstellen eingelöst werden.

 

Quelle: https://bit.ly/1RPj1Cl